Wo ist mein Paket? Paketverfolgung mit Hermes, DHL & UPS

Wird ein Paket versendet, dann interessieren sich in der Regel Absender sowie Empfänger gleichermaßen dafür, wo das Paket gerade abgeblieben ist. Während früher ein Abwarten die Devise war und es jedes Mal eine Überraschung war, wann das versendete Paket eintreffen wird, besteht heute bei jedem Versender die Möglichkeit, die genauen Stationen einsehen zu können. Nachfolgend ausführliche Infos zur Paketverfolgung mit DHL, Hermes und UPS.

Wo ist mein Paket gerade?

Wer es nicht abwarten möchte, kann im Normalfall am Ende des Versandtages, spätestens jedoch am folgenden Tag mit der Sendungsverfolgung beginnen. Dies kann ganz bequem über das Internet erfolgen.

Zu beachten ist jedoch, dass die Angaben nicht immer absolut aktuell sind. Es wird in der Regel jedes Paket auf den einzelnen Stationen eingescannt, so dass der Zeitpunkt der Erfassung ersichtlich sind. Dieser kann zweifelsohne einen gewissen Zeitraum zurückliegen, gibt aber dennoch Aufschluss darüber, dass der Transport des Pakets ordnungsgemäß abläuft. Für gewöhnlich arbeiten alle Versender mit der Paketverfolgung nach dem gleichen Prinzip.

DHL Paketverfolgung: Wo ist mein Paket?

DHL: Wo ist mein Paket?Bei der DHL ist die Paketverfolgung unter „Paket“ und „Express“ unterteilt. Beim letzteren erfolgt die Angabe zwischen „National“ und „International“. Bei beiden ist die Sendungsnummer in dem vorgesehenen Feld einzutragen. Wurde ein selbstklebender Paketaufkleber oder eine Frankierung über das Internet durchgeführt, liegt dem Absender die Sendungsnummer bereits vor. Andernfalls wird die Nummer direkt bei der Paketaufgabe auf die Durchschrift des Aufklebers aufgedruckt.

Befinden sich mehrere Pakete auf der Reise, können diese auch gleichzeitig angezeigt werden. Dazu müssen die Sendungsnummern mit einer neuen Zeile, einem Komma oder Semikolon voneinander getrennt werden. Bei einer elektronischen Übermittlung lässt sich die Referenznummer über die „Erweiterte Suche“ finden. Nach der Angabe erfolgt die Aufstellung über jeden Schritt, der in Bezug auf das Paket unternommen wurde.

Zur DHL Paketverfolgung: klick hier

Hermes Versand: Wo ist mein Paket?

Die Sendungsverfolgung bei Hermes funktioniert ähnlich. Nach der Übergabe des Paketes im Hermes Paket Shop ist es möglich, noch am selben Tag den Sendungsstatus zu verfolgen. Bereits zugestellte Pakete können noch bis etwa 90 Tage nach dem Eintreffen beim Empfänger eingesehen werden. Die Verfolgung ist mittels der Auftragsnummer oder aber der Sendungs-ID möglich. Beide Nummern sind auf der Auftragsbestätigung einsehbar.

Erfolgt die Versendung ins Ausland, dann muss die Nummer ohne die Kennung „EU“ eingegeben werden. Darüber hinaus ist die Verfolgung mittels der Quittungsnummer möglich. Dies bietet sich an, wenn mehrere Pakete im Hermes Shop abgegeben wurden. Der Vorteil ergibt sich darin, dass alle Sendungen auf einem Blick ersichtlich sind. Die Eingabe jeder, einzelnen Sendungsnummer entfällt.

Hermes: Wo ist mein Paket?

Zur Hermes Versand Paketverfolgung: hier klicken

UPS Paketverfolgung

UPS PaketverfolgungBei der UPS Paketverfolgung wird unter der „Paket- & Frachtverfolgung“, „Quantum View“ und „Flex Global View“ unterschieden, wobei die beiden letzten für Geschäfts- und Frachtsendungen gedacht sind. Die erste Variante ist eine Möglichkeit, um schnell zu erfahren, wo sich die Sendung gerade aufhält.

Die Verfolgung kann anhand der Nummer oder Referenznummer durchgeführt werden. Ebenfalls steht die Verfolgung via E-Mail zur Verfügung, bei der bis zu 25 UPS Sendungen auf einmal eingesehen werden können, indem die entsprechenden Kontrollnummern in einer Mail durchgegeben werden.

Zur UPS Paketverfolgung: klick hier